WWE - No Way Out 2012

No Way Out 2012 Poster
No Way Out 2012 Poster

Die Fußball Europameisterschaft ist in Polen und der Ukraine vollen Gange, da wartet auch schon der nächste PPV der WWE in den Startlöchern. Einmal über den großen Teich nach East Rutherford im U.S. Bundesstaat New Jersey geht es diesmal in das Izod Center, wo unter anderem ein Steel Cage Match im Main Event ansteht. Anders als in Amerika und der Rest der Welt wird der PPV in Deutschland unter dem Namen "No Escape" verkauft, also sollte sich der geneigte PPV Käufer nicht irre führen lassen. Da die Gründe für diese Umbenennungen mittlerweile Bekannt sein dürften, werde ich an dieser Stelle nicht Näher darauf eingehen. Vielmehr möchte in an dieser Stelle mal einen kleinen Blick auf die Anstehenden Matches werfen, auch wenn diese evtl. nicht der Meinung meiner Leser entsprechen sollte. Sry sind halt meine, wer seinen Senf dazu geben will nutzt bitte die Kommentarfunktion unten aus.

 

Singles Match - Brodus Clay vs. David Otunga

 

Laut WWE.com wird dieses Match in der Pre Show kommen, was mich persönlich aber auch nicht mehr interessiert als sonst. David Otunga gefällt mir Persönlich mal so gar nicht, er ist Farblos und langweilig solange er nicht gute Segmente mit John Laurinatis abliefert. Brodus Clay wurde letzte Woche von laurinatis also von RAW nach SmackDown verbannt. Keine Ahnung was ich von dieser Entscheidung halten soll, aber mal sehen wie es in dieser Geschichte weiter geht. Letzten Freitag wurde Clay von Otunga Überraschend Angegriffen und eine Beinverletzung resultierte daraus. Scheint also eine kleine Story daraus zu resultieren. Trotzdem interessiert mich das nicht weiter. Brodus wird den Sieg einheimsen und dann noch ein wenig Tanzen.

 

WWE Divas Title Match - Leyla (c) vs. Beth Pheonix

 

Diese Matches sind immer die verdiente Pisspause in unseren gepflegten Live PPV Runden, also hoffe ich auf eine gute Platzierung auf der Card. Denke nicht das Leyla den Titel an dieser Stelle verlieren wird, denn Kharma wird sicherlich zu diesem Zeitpunkt noch nicht zurück kommen und das eigentliche Programm mit Pheonix aufnehmen. Auch Überraschendes wird es hier nicht geben, das haben ich schon die letzten 3 Monate erwartet, wurde aber immer wieder Enttäuscht. Also wieder nur ein kurzweiliges Match mit einer Titelverteidigung der Rückkehrerin.

 

Intercontinental Title - Christian (c) vs. Cody Rhodes

 

Das erste Match an diesen Abend auf das ich mich freue. Christian als frisch gebackener Champion gegen den ehemaligen Champion Cody Rhodes. Und was konnte mich Cody die letzten Monate überzeugen! Er ist endlich auf einen guten Weg in die Main Event Riege zu kommen, das hat er die letzten Monate mehr als nur deutlich bewiesen. Zudem ist es endlich mal wieder toll das auch gute Midcard Fehden angegangen werden und der Prestigträchtige Intercontinental Belt den Mittelpunkt des ganzen Darstellen kann. Cody wird zwar noch ein bisschen brauchen bevor er endlich die richtige Main Event Luft schnuppern darf, ist an dieser Stelle aber mehr als gut aufgehoben. Den Titel wird er aber meiner Meinung nach an diesen Abend nicht wieder zurück holen können. Christian wird das Ding machen und die Midcard an dieser Stelle weiter verstärken. Für Rhodes wird es in Zukunft sicherlich noch viel interessanter werden. Eventuell würde ich mich auch mit einer Fortsetzung des Programmes mit den beiden Freuen. Oh und das Match sollte etwas mehr Zeit bekommen als bei OTL, dann haben wir hier schon mal ein gutes Match auf der Card.

 

World Heavyweight Championship - Sheamus (c) vs. Dolph Ziggler

 

Und zack, so schnell kann man wieder weg sein. Eigentlich sollte Alberto Del Rio diesen Spot beim PPV bekommen, durch einen kleinen Fehler bei SmackDown musste sich Alberto aber wieder auf die Auswechselbank setzen. Folge: Gehirnerschütterung und Ausfall des Titelmatches. Dolph konnte sich bei RAW das Titelmatch dann ganz souverän gegen Intercontinental Champion Christian, Jack Swagger und den Great Khali in einem Fatal 4 Way Elimination Match sichern und (mal wieder) Jack Swagger hinter sich lassen. Und das finde ich gut an dieser Stelle! Auch Dolph Ziggler ist ein Kandidat der es in Zukunft ganz nach oben schaffen kann. Seine Promos sind mehr als Überzeugend, nur sollte er noch etwas an seinen In Ring Skills Arbeiten. Und sich bitte einen anderen Finisher als den Zig Zag suchen....wollte ich nur mal sagen. Auf jeden Fall wird Ziggler wieder richtig übel Bumpen. Das muss man ihm lassen. Dazu ist er sich nicht zu schade. Ein richtiger Worker eben. Denke aber auch das Sheamus den Sieg einheimsen und die Championship verteidigen wird. Spätestens beim Summerslam könnte der Ire die Championship verlieren. Gegen wen? Bei SmackDown habe ich derzeit keine Ahung wer diese Aufgabe ausfüllen könnte. Sheamus jedenfalls macht seinen Job gut, aber nicht zu gut. Ich habe mich gefreut ihn wieder als Champion zu sehen, aber momentan scheint er etwas in der Luft zu hängen und sich im Kreis zu drehen. Da muss dringend mehr her. Kann aber ein gutes Match werden.

 

WWE Heavyweight Title Triple Treath Match - CM Punk (c) vs. Daniel Bryan vs. Kane

 

Was macht Kane hier drinn?! Achso. Da war ja noch was. Aber warum? Warum bitte muss das sein? Nach diesem Endgeilen Indiematch vor einem Monat bei Over The Limit zwischen Punk und Bryan um den WWE Title noch einen drauf zu setzen hätte DER Showstealer des Abends werden können. Aber nein. Zack! Setzt man Kane dazu. Nichts gegen Kane. Er macht seine Sache gut und ist immer für etwas zu haben, aber doch bitte nicht zwischen diesen beiden. Ein kleines Gastspiel wäre Perfekt, Punk und Bryan schmeißen Kane aus dem Ring und machen den Sieg unter sich aus. Okay, ich Träume. Leider wird diese "Big Red Monster" Komponente das Match etwas nach unten ziehen. Ich hoffe nicht zu sehr. Dazu kommt auch noch die Story mit der Liebeskranken AJ. Was wenn Bryan diese ganze Sache mit AJ nur insziniert hat? Könnte sein, ich spreche das nur an. Also hier wären meiner Meinung nach 2 Dinge Möglich: Bryan gewinnt das Match und die WWE Championship durch AJ (irgendwie) oder aber Punk besiegt Kane, verteidigt seinen Titel, worauf Bryan ein Rückmatch fordert da er nicht besiegt wurde und wir bekommen auf alle Fälle noch mal ein Rückmatch zwischen CM Punk und Brian Danyel geboten. Ich hoffe nur das wir das für den SummerSlam zu sehen bekommen. Die große Bühne wäre das beste für ein solches Rückmatch.

 

Steel Cage Match - John Cena vs. The Big Show

 

Und da sind wir auch schon beim Main Event angekommen um den sich diesmal alles dreht. Und ganz so Klasse finde ich das jetzt nicht. Es wird hart werden....mehr leider auch nicht, den das Match wird nur die Hauptstory leben. Mal Hand aufs Herz. Nichts gegen Big Show, aber das wird beileibe kein verdammt gutes Match, geschweige den ein Klassiker. Nichtsdestro trotz werde ich mir als Fan natürlich auch dieses Match anschauen, auch wen der Ausgang schon vor aussehbar ist. ACHTUNG SPOILER: John Laurinatis wird für die nächsten Angekündigten Shows nicht mehr als "Executive Vice President of Talent Relations and General Manager of both RAW and SmackDown" (Hey! Das habe ich besser drauf als er! :D ) ausgeschrieben, also ist es sehr wahrscheinlich das Cena das Ding gewinnen wird und damit Laurinatis den Posten kosten wird. Nachdem beim letzten SmackDown auch gesagt wurde das Cena im Falle einer Niederlage gefeuert wird (hatten wir das nicht vor 2 Jahren erst?!) dürfte auch für den letzten Fan klar sein wer das Ding reißen wird. Ganz klar geht mein Tipp an dieser Stelle für Cena und dann geht es auch schon in Richtung eines ganz geilen PPV's: Money In The Bank!

 

Fazit

 

3 Gute Matches und sonst eigentlich nur Lückenfüller und natürlich der Main Event der durch die Story lebt. Ich hoffe das die WWE im Mainer irgendwas bringen wird um das ganze noch Interessanter zu gestalten. Jedenfalls wäre hier viel mehr drinn gewesen, was sicherlich auch einen Grund bei den Suspendierungen von Chris Jericho und Randy Orton haben könnte. Zur Zeit hat die WWE kaum Main Eventer und muss 2 Leute auch gleich in den Urlaub schicken und einen kurzzeitig auf die Auswechselbank. Das merkt man an dieser Card auch deutlich. Da es auch die eine Hälfte der amtierenden WWE Tag Team Champions R-Truth erwischt hat, rechne ich auch hier nicht mit einem Bonus Match. Evtl. wird es Kofi Kingston zusammen mit einem vorrübergehenden Partner auf die Card schaffen, oder, was ich sehr begrüssen würde: Sin Cara darf wieder durch die Luft segeln. Aber am besten wir lassen uns alle Überraschen. WWE No Way Out 2012 bekommt an dieser Stelle von mir faire 7/10 Punkte.

 

Als kleiner Bonus an dieser Stelle noch von mir um auf den PPV einzustimmen: Rey Mysterio gegen Batista von Friday Night SmackDown am 15.01.2010 im Steel Cage. Viel Spass! ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0